Mittwoch, 26. Juni 2013

Rezension: Liebe ist ein Narshorn

Rezension
Liebe ist ein Narshorn, 
oder der längste/peinlichste Liebesbrief der Welt
von Ulrike Leistenschneider
(4,5/5)




Verlag:Kosmos
Preis: 12,99 € 
Reihe/ Folgeband: ? Bis jetzt ist es ein Einzelband. Eine Fortsetzung ist aber nicht ausgeschlossen. 
Seiten: 254


Buchbeschreibung 

Lea ist zum ersten Mal verliebt – in Jan. Aber wie soll man nur mit seiner ersten großen Liebe reden, wenn es sich anfühlt, als hätte man statt zarter Schmetterlinge eine ganze Herde Nashörner im Bauch? Lea ist Schulzeitungs-Comiczeichnerin und so beginnt sie den längsten und definitiv peinlichsten Liebesbrief der Welt zu schreiben – und zu zeichnen. Er darf nur nie, nie, niemals in Jans Hände geraten ...


Das Cover 

Das Cover finde ich super süß! was man auf dem Bild leider nicht sehen kann ist, dass die Farbe ein Neonorange ist. Das sieht einfach nur cool aus. Auch in dem Buch sind immer wieder Bilder und kleine Comics, die den Text ergänzen und auflockern. 


Meine Meinung 

Von dem Buch bin ich einfach nur angetan. Es ist unglaublich locker und witzig geschrieben, so dass ich in der Bahn immer wieder komisch angeguckt wurde, weil ich plötzlich lauf loslachen musste. Ich habe es in einem Rutsch durch gelesen.
Lea ist einfach ein tolles Mädchen. Dieses Buch  erinnert mich an die Zeit, in der ich 14 und das erste mal richtig verliebt war. Die Geschichte ist sehr authentisch geschrieben und so habe ich es wirklich gern gelesen. Besonders ihr erster Schminkversuch, erinnerte mich an mich selbst. Die Nebencharaktere sind alle sehr unterschiedlich und gefallen mir sehr.

 Doch leider läuft bei Lea so einiges schief. Nicht nur in der Beziehung ihrer Eltern, sonder auch in ihrem Liebesleben. Denn wie soll man wissen, ob der Junge, den man süß findet, das gleiche über einen selbst denkt? Und was mache ich, wenn da plötzlich noch ein anderer Junge im Spiel ist? Und was ist stärker, Liebe oder Freundschaft? mit all diesen fragen und noch vielen mehr, muss Lea sich auseinander setzen.
Alles in allem ist dieses Buch ist für mich die perfekte Mischung aus lustig, authentisch und ernst. Es ist gut geeignet für alle, die in diesem Alter sind, bald dorthin kommen, oder für die, die sich gerne nocheinmal an ihre Jugend erinnern wollen. Also für alle. Einfach ein tollen Buch für Jederman.


Schreibstil: 4,5

Spannung:4

Charaktere:5

Humor: 5

Originalität: 4

Liebesgeschichte:4

Cover:5
  4,5von 5 ****


 

Kommentare:

  1. Habe bisher nichts von dem Buch gehört, klingt aber wirklich interessant! :-D

    Wünsch dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße,
    Nana :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es ist wirklich super süß und lustig :D meine kleine Schwester(11 Jahre alt), ist auch total begeistert :D

      Liebe Grüße Anni

      Löschen