Samstag, 16. Februar 2013

Rezension: Blutmagie

Rezension 
Blutmagie von Kim Harrison 
(3,5/5)


                    Zusatzband                                                               andererZusatzband 


Band 1 der Hauptreihe


Verlag: Heyne
 


Preis: 5,99 € 





Reihe/ Folgeband: Es handelt sich um einen der beiden  Zusatzbände der Rachel Morgen Reihe, und erzählt die Vorgeschichte von Ivy.

Seiten:  144



Buchbeschreibung

Ivy Tamwood, ihres Zeichens sexy Vampir und ehrgeiziger Cop der Inlander Security, muss sich mit manipulierten Beweisen in einem Mordfall herumärgern. Doch damit nicht genug: Sie steht zwischen zwei Männern, die unterschiedlicher nicht sein könnten…
 
Das Cover  
Auch hier finde ich das Cover sehr schön, doch das andere gefällt mir persönlich besser. Die Farbe mag ich allerdings sehr :D Auch diese Buch hat das typische Cover dieser Reihe


Meine Meinung 
 Den ersten Zusatzband der Rachel Morgen Reihe habe ich ja bereits gelesen und rezensiert. Ich muss sagen, dass der mir besser gefallen hat. Er war spannender und abwechslungsreicher.
 Hier in diesem Teil geht es um die Vorgeschichte von Ivy, die ein sehr kompliziertes Gefühlsleben hat. Da die eigentliche Reihe aus Rachels Sicht geschrieben ist, bekommt man von Ivys Gefühlen eher weniger mit und muss sich einen Teil dazu denken. Ich fand es sehr gut, auch mal ihre Sicht der Dinge zu erfahen und zu lesen, was wirklich in ihr vorgeht und wie stark sie sich wirklich beherrschen muss. Doch leider war es mir ein bisschen zu viel mit dem ganzen " trink ich jetzt sein Blut oder nicht" . 
Was mich besonders gefreut hat ist, dass auch Kisten hier eine Rolle spielt, den ich in der Hauptreihe sehr lieb gewonnen habe. ;) 
Das Ende dieses Buches hat mir besonders gefallen, weil es kurz von dem ersten zusammentreffen von Ivy und Rachel spielt und mal schon weiß, wie sich die Geschichte jetzt entwickeln wird
Alles in allem sehr lesenswert für Leute, die die Reihe mögen und gerne etwas mehr üder Ivy und ihre Gefühle erfahen wollen. Leider aber nicht so gut wie die Vorgeschichte von Rachel in Blutflüstern  


Schreibstil: 4
Spannung:3,5
Charaktere:4
Humor: 3
Originalität: 4
Liebesgeschichte3
Cover:4,5

  3,5von 5 ***
 
 
 


Kommentare:

  1. Ich liebe ja die Rachel-Morgan-Serie, aber ich glaube von diesen Büchern werde ich Abstand nehmen. Das sind ja so wenig Seiten :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe die Reihe auch :D hmm ja es sind eher sowas wie Kurzgeschichten, aber ich fand es sehr interessant mal die Vorgeschichte zu lesen :) aber das mit den wening Seiten stimmt. Daher habe ich sie mir für 2 € gebraucht gekauft :)
      LG Anni

      Löschen